Brannenburg: Vandalen unterwegs

Leerstehendes Gebäude mit Grafitti beschmiert und Scheiben eingeschlagen

image_pdfimage_print

Brannenburg – In der Zeit vom 14. September bis zum 27. September wurde ein im Eigentum der Gemeinde stehendes Gebäude in Brannenburg mit diversen Grafitti beschmiert. Es handelt sich hierbei um das ehemalige Bundeswehrhaus, das sich neben der Forststraße zur Schwarzlack befindet.

Unbekannte Täter zertrampelten einen Teil der Umzäunung und drangen dann in das Gebäude ein, um dort mehrere Wände mit Grafitti zu beschmieren. Zudem wurden mehrere Scheiben eingeschlagen bzw. mit einem unbekannten Gegenstand eingeworfen.

Die Polizeiinspektion Brannenburg ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

Zeugen die sachdienliche Hinweise zur Erlangung des oder der Täter führen, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08034/9060-0 in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren