Rosenheim: Betrunken neben Fahrrad

Polizei will gestürztem Mann helfen und wird zum Dank beschimpft

image_pdfimage_print

Rosenheim – Zeugen meldeten gestern Abend um 23 Uhr eine männliche Person in der Münchner Straße, die neben seinem Fahrrad liegen soll. Vor Ort konnte eine Streife der Rosenheimer Polizei, einen 48-jährigen Mann aus Bad Endorf, neben seinem Fahrrad, halb liegend, halb sitzend, antreffen. Der Mann schilderte, dass er beim Gehen über sein Fahrrad gestolpert sei, Zeugen für den Vorfall gab es keine.

Der Mann wirkte stark alkoholisiert und konnte sich kaum auf den Beinen halten, ein Atemalkoholtest ergab rund 3 Promille. Er fing dann an, die Beamten zu beleidigen und betitelte sich mit übelsten Schimpfwörtern und Worten wie „Zipfe-Klatscher“.

Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und durfte seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet. Zur Beweisführung wurde der gesamte Vorgang durch die mitgeführte BodyCam der Polizeibeamten aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren