Bruckmühl: Klarer Sieg des SVB

SV Bruckmühl besiegt den VfL Waldkraiburg in der Bezirksliga mit 3:0

image_pdfimage_print

Bruckmühl – Trotz des regnerischen Wetters fand sich eine ansehnliche Zahl an Zuschauern im Bruckmühler Mangfallstadion zur Partie gegen den VfL Waldkraiburg ein. Jedoch hatten die Gäste dem heimstarken SV Bruckmühl, welcher der Gastgeber seiner tabellarisch abgeleiteten Favoritenrolle gerecht werden konnte, wenig entgegen zu setzen. Der SVB startete souverän in die Partie und verzeichnete erste Chancen in den ersten Minuten.

Jedoch dauerte es bis zur 30. Minute, ehe Maxi Gürtler per Kopf nach einer Ecke zum Führungstreffer einnetzen konnte. Weitere Großchancen durch Kobl und Gürtler ließen die Bruckmühler ungenutzt. So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause. Die erste erfolgreiche Aktion nach dem Seitenwechsel gelang Daniel Kobl (Foto), der in der 54. Minute zum 2:0 für den SV Bruckmühl traf. Nach einem Ballgewinn an der Auslinie spielt Patrick Kunde schnell in die Spitze. Hier hebt Kobel den Ball gekonnt über den Keeper zum 2:0. Dreizehn Minuten später machte Anian Folger alles klar für den SVB. Nach einem Querpass im Strafraum durch Kobel musste dieser nur noch einschieben. Danach verflachte die Partie zunehmend und konnte von Schiedsrichter Markus Schwenk pünktlich beendet werden.

Als Nächstes stehen für den SV Bruckmühl zwei Auswärtsaufgaben an. Bereits kommenden Mittwoch (09.10., 20:00 Uhr) geht es im Pokal gegen den SV Mehring zur Sache. Anschließend geht die Reise nach München zur SpVgg 1906 Haidhausen (13.10.,14:30 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren