Bad Aibling: Patient mit Drehleiter geborgen

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr - Treppenhaus zu eng

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Es war kein Brand und auch kein Unfall, der die Feuerwehr Bad Aibling gestern Abend kurz vor 23 Uhr alarmierte. Die Floriansjünger wurden vielmehr mit der Drehleiter zu einem Haus in der Heubergstraße beordert, da dort ein Patient aus dem zweiten Obergeschoss nach unten gebracht werden musste und das Treppenhaus für die Trage zu eng gewesen war.

Nachdem der Patient für den Transport über die Drehleiter vorbereitet war, konnte dieser nach unten befördert werden und dem Rettungsdienst zum Weitertransport wieder übergeben werden.

Fotos: © Feuerwehr Bad Aibling

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren