Rosenheim: BMW-Fahrer schwankt

Rosenheim – Gestern gegen 23:10 Uhr bog ein grauer BMW 320d im Ortsteil Fürstätt aus einem Grundstück vor einen Streifenwagen der Polizeiinspektion Rosenheim ein. Als der BMW kurze Zeit später wieder hielt und der Pkw-Fahrer ausstieg, konnte die Streifenbesatzung bei dem Mann einen deutlich schwankenden Gang feststellen. Die Beamten führten daraufhin eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei konnten sie erheblichen Alkoholgeruch wahrnehmen.

Nachdem der 23-jährige Rosenheimer nicht mehr in der Lage war, einen Atemalkoholtest durchzuführen, wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Gegen den 23-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren