Bad Aibling: Vorhang auf für das Jubiläums-Festival

Bad Aibling – Das Internationale Gitarrenfestival „Saitensprünge“ schreibt in diesem Jahr Kulturgeschichte in Bad Aibling und holt alt bekannte Gitarren-Stars der vergangenen Jahre zurück auf die Bühne ins Kurhaus. Ein regelrechtes Best-Of Programm erwartet die Gäste. Eröffnet wird das Festival am kommenden Dienstag, den 5. November, vom brasilianischen Gitarristen Yamandu Costa (Foto), der die südamerikanischen Stile Bossa Nova, Milonga und Tango beherrscht, wie kaum ein anderer. Gitarrenklänge, so bunt und undurchdringlich wie der brasilianische Dschungel.

„Alle Künstler die in unserem Festival auf der Bühne im Kurhaus standen, sind grandiose Musiker in ihrem Genre – da ist es selbstverständlich, dass eine Best-Of Auswahl nicht einfach war. Es hätte noch viele, ganz besondere Lieblinge gegeben, die ebenfalls für ein Jubiläumsprogramm zur Auswahl standen“, sagt Johannes Erkes, der künstlerische Leiter des Gitarrenfestivals, der gemeinsam mit Klaus Schönmetzler die „Saitensprünge“ vor 20 Jahren nach Bad Aibling brachte. Tommy Emmanuel, ein Urgestein der akustischen Fingerstyle-Gitarre und Publikums-Liebling der „Saitensprünge“ darf jedoch in keinem Fall im Best-Of Programm fehlen, das zeigt auch ein bereits ausverkaufter Konzertsaal.

Immer wieder ein besonders spannender Abend ist das „Festival im Festival“, Guitarrissimo! – bei welchem insgesamt vier Künstler-Gruppen an einem Abend wechselnd auf der Bühne spielen und somit dem Publikum einen Abwechslungsreichen und spannenden Abend bieten – der sich manchmal bis spät in die Nacht ziehen kann. In diesem Jahr sind auch hier besondere Künstler aus den letzten Jahren vertreten: Sönke Meinen, das Andrea Vettoretti Trio, Susana Raya & Antonella Mazza sowie Pedro Navarro. Eine Konzerthistorie, die für sich spricht.

Als neuen Partner konnte das Festival das Hotel DAS Lindner – Romantikhotel und Restaurant gewinnen. Das Hotel beherbergt als Festival-Hotel die Künstler der „Saitensprünge“. Neben einem Rahmenkonzert im Hotel Das Lindner, hat das Restaurant auch nach den Konzerten für Gäste geöffnet – und mit etwas Glück trifft man dort dann auch noch auf den ein oder anderen Künstler und kann auf einen gelungenen Abend gemeinsam anstoßen. Das gesamte Programm findet man unter  www.saitenspruenge.com

 

Karten: 10 ,- / 12,- / 17,- / 19,- / 32,- / 33,- / 37,- / 42,- / 52,-

VVK u. a. in Bad Aibling im Haus des Gastes, Tel. 08061/908015, e-mail: info@aib-kur.de sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen von München Ticket, www.muenchenticket.de

Die Konzerte

(Wenn nicht anders angegeben 20 Uhr)

 

Dienstag, 5.11., YAMANDU COSTA (BRA)

Freitag, 08.11., DUO ALTA BAVIERA (D) – Rahmenkonzert, Das Lindner

Samstag, 9.11., ANDY MCKEE (USA)

Mittwoch, 13.11., BROTHER DEGE (USA)

Donnerstag, 14.11., MATCHING TIES (GB, USA) – Rahmenkonzert, Gellings

Freitag, 15.11., BAIRISCHE SAITENBLICKE (D, A)

Samstag, 16.11., 15:00 Uhr, KINDERKONZERT (D)

Samstag, 16.11., GUITARRISSIMO (I, ES, D)

Sonntag, 17.11., ANA VIDOVIC (HR)

Mittwoch, 20.11., MAGIC ACOUSTIC GUITAR  (D)

Freitag, 22.11., TOMMY EMMANUEL (AUS)

Samstag, 23.11., THE UKELITES (D) – Rahmenkonzert, B&O Parkhotel

Sonntag, 24.11., KOSHO & WIEDEMANN MIT JOHANNES ERKES (D)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren