Nächstes Spitzenspiel für SV Bruckmühl

Am Samstag auswärts gegen den Tabellenzweiten aus Forstinning - Fanfahrt ist organisiert

image_pdfimage_print

Bruckmühl – Neuer Spieltag, neues Spitzenspiel. So läuft es derzeit bei der Mannschaft des SV Bruckmühl in der Bezirksliga Ost. Nach den Heimsiegen gegen die SG RRG und den TSV Buchbach II treten die Mannen von Trainer Blankenhorn diesmal beim derzeit schwersten Brocken, dem VfB Forstinning, an. Das Team aus dem Münchener Osten liefert seit dem 7. Spieltag eine unglaubliche Serie von neun Siegen am Stück ab.

Foto: Nächstes Spitzenspiel für den Daniel Kobl und den SVB

Lediglich aufgrund des schwachen Saisonstarts (zwei Punkte aus den ersten sechs Spielen) steht der VfB Forstinning nicht an der Spitze der Tabelle. In diese Phase fiel auch die Hinrundenpartie der beiden Teams, welches der SV Bruckmühl äußerst glücklich mit 2:0 gewinnen konnte. Der SVB ist jedoch inzwischen deutlich besser in der neuen Liga angekommen und bestreitet seine Spiele nun dominanter als noch zu Beginn. Es kann also ein wahres Spitzenspiel auf Augenhöhe erwartet werden. Personell entspannt sich die Lage beim Tabellenprimus etwas. Nach der Rückkehr von Maxi Biegel wird am Wochenende auch Thomas Mühlhammer wieder im Kader stehen.

Für die Anreise der Fans aus Bruckmühl wurde auch diesen Samstag wieder ein Bus organisiert. Abfahrt am Rathaus Bruckmühl ist um 12:50 Uhr, Kurzentschlossene können sich noch per Mail an fussball@kunze-buehnen.com anmelden. Anpfiff im Sportpark Forstinning ist um 14:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren