Mit Alkohol am Steuer

Polizei stoppt in Rohrdorf in Rohrdorf einen 65-jährigen Autofahrer

image_pdfimage_print

Gegen 22.15 Uhr wurde gestern in Rohrdorf ein 65-jähriger Autofharer aus dem südlichen Landkreis einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrzeuglenker konnte erheblicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden.

Den Fahrer erwartet eine Geldstrafe von 500 Euro, einen Monat Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren