Rosenheim: Abschied von Thomas J. Mandl

Abschlusskonzert der Innphilharmonie am 17. November mit Opern-Hits

image_pdfimage_print

Rosenheim – Die Innphilharmonie Rosenheim lädt mit dem Programm „Feuergluten” zu einem Konzert mit dem Best of aus den beliebtesten Opern ein. Zugleich ist es das Abschiedskonzert von Thomas J. Mandl (Foto), der nach sieben Jahren Rosenheim und die Innphilharmonie verlassen wird, um an der Kirchenmusik-Hochschule in Tübingen eine Professur fürs Dirigieren zu übernehmen. Er hat in der Stadt und vor allem in der Innphilharmonie wertvolle künstlerische Impulse gesetzt, die noch lange nachwirken werden.

Ein Feuerwerk der schönsten und beliebtesten Opernmelodien erwartet die Konzertbesucher am Sonntag, 17. November, um 18 Uhr: Die Innphilharmonie bringt in Rosenheim ein Konzert auf die Bühne, das so im KU‘KO lange nicht gehört wurde und wohl auch lange wieder auf sich warten lassen wird.

Die schönsten und ergreifendsten Opernmelodien werden in einem Konzert vereinigt sein: Brillante Ouvertüren, große Chöre und bewegende Arien und Duette aus Opern von Mozart, Gluck, Bellini, Verdi, Puccini und Wagner. Zwei international gefeierte Solisten, die Sopranistin Sofia Petrovic und der Tenor Iurie Ciobanu werden unter anderem eine Arie des Tamino aus der Oper ‚Die Zauberflöte‘, „Casta Diva“ aus der Oper ‚Norma‘ und „Nessun dorma“ aus der Oper ‚Turandot‘ singen.

Karten sind bei der Vorverkaufsstelle des KU’KO (08031 / 365 9 365) zum Preis von 32€ / 28 € zu erwerben. Schüler bis 14 Jahre haben freien Eintritt, Schüler und Studenten erhalten einen Rabatt von 50 Prozent. Einige Karten für Berechtigte gibt es bei den Rosenheimer Tafeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren