Kolbermoor: Brüderliche Ohrwürmer

„Brothers" am 9. November im Bistro Grammophon

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Diese Brüder haben die heimische Musikszene in nur wenigen Jahren erobert: Mario und Manuel Jackl und Christoph Stief haben einen Mix aus eingängigen Popsongs aus eigener Feder sowie einiger Titel bekannter Interpreten geschaffen, der Popliebhabern große Freude bereitet. Am kommenden Samstag sind „Brothers” live ab 20 Uhr im Bistro Grammophon zu hören.

 

Brothers spielen eine „Mischung aus Ed Sheeran und Mumford & Sons“: Moderne Folk – Melodien gemischt mit Acoustic Pop, die Band Brothers, um die Brüder Mario und Manuel Jackl und Christoph Stief, sollte man im Hinterkopf behalten.

Mit den Titeln, wie unter anderem „Paw Prints” und „Fly Me Home”, veröffentlichten die Rosenheimer Songs mit Ohrwurmpotential. Seit 12.01.2016 sind sie mit ihrer ersten EP Oneword in die Öffentlichkeit getreten und legten am 03.03.2017 mit der zweiten EP Paw Prints nach. Seitdem sind sie fleißig mit ihrem Live Programm unterwegs.

Von schnellen Folk Songs bis hin zu harmonischen Balladen, sowie ein oder zwei Cover Songs haben die drei Jungs in ihrem Live Set immer mit dabei. Mit live geloopten Rhythmen, dreistimmigen Chören und Footpercussion beziehen Brothers ihr Publikum noch dazu als „Gospel – Chor“ mit ein. Die Jungs sind seit knapp drei Jahren stetig live unterwegs und arbeiten jetzt schon wieder unermüdlich an ihrer dritten CD.

Der Eintritt ist frei. Der Hut geht durch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren