Voller Einsatz für den Fecht-Sport

Die Fechter des TV Feldkirchen haben ein ereignisreiches Wochenende hinter sich

image_pdfimage_print

Feldkirchen-Westerham – Beim Qualifikationsturnier um Ranglistenpunkte fuhren drei Fechter am Sonntag nach Fürth zum Andras-Cup. Florian Benders erkämpfte sich in der Klasse U-20 den 14. Platz. Laura Schlagbauer musste sich im ersten KO-Gefecht leider geschlagen geben und erreichte in der U13 weiblich Platz 9. Raphael Balk konnte sich in der U13 männlich auf Platz 8 vorkämpfen. Alle drei Fechter vom TV Feldkirchen fuhren nach vielen Gefechten mit Punkten für die Ranglisten nach Hause.

Zeitgleich besuchten an diesem Wochenende Katharina Waterloh und Sarah Selmayr erfolgreich den Lehrgang zum Trainerassistenten in Oberhaching, während Oliver Pfreimter und Kerstin Waterloh ihre Trainerlizenzen erfolgreich verlängerten. Die Sparte Fechten des TV Feldkirchen gratuliert den 4 Lehrgangsteilnehmern ganz herzlich.

Foto: Laura Schlagbauer und Florian Benders beim Q-Turnier in Fürth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren