Buckmühl: Sicher Spitzenreiter

Fußballer des SV fahren zum letzten Spiel vor der Winterpause nach Ebersberg

image_pdfimage_print

Bruckmühl – Der letzte Spieltag im Jahre 2019 in der Bezirksliga Ost steht an. Dabei empfängt der Tabellenvorletzte aus Ebersberg den Spitzenreiter aus Bruckmühl. Während die Bruckmühler auf Wiedergutmachung aus sein werden nach der 1:2 Derbyniederlage am vergangenen Wochenende gegen den TSV Bad Endorf, werden die Eber mit breiter Brust antreten können, gewann man die Partie gegen den TSV Buchbach II mit 2:1.

Im Hinspiel gelang dem SVB zu Hause ein 2:1 Sieg. Damals hatten beide Teams zahlreiche Ausfälle zu beklagen. Auch dieses Mal müssen beide Mannschaften auf wichtige Spieler verzichten.

Klar ist, mit einem Sieg kann der SV Bruckmühl das Fußballjahr 2019 krönen und vorzeitig die 40-Punkte Marke erreichen, welche vor der Saison als Ziel für den Klassenerhalt ausgegeben wurde.

Auch bei einer Niederlage bleiben die Mannen von Blankenhorn/Weiß über den gesamten Winter auf Tabellenplatz 1. Der Druck liegt also bei den Verfolgern SVN München und SV Reichertsheim, die beide fünf Punkte Rückstand aufweisen. Der VfB Forstinning ist an diesem Wochenende spielfrei und wird somit nicht ins Titelrennen eingreifen können.

Für Ebersberg gilt es gleichzeitig wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln, nachdem die punktgleichen Teisendorfer in den letzten Wochen immer wieder für die ein oder andere Überraschung sorgen konnten.

Für Spannung dürfte somit trotz des Duells Spitzenreiter gegen Abstiegskandidat gesorgt sein. Der Gast aus Bruckmühl hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung beim letzten Spiel vor der Winterpause. Anpfiff ist um 15:30 im Waldsportpark, Stadion in Ebersberg.

Heute am Vorabend lädt der Hauptverein die Aufstiegsmannschaft noch zu einem Ehrenabend ein. Los geht’s ab 19:30 im Sportheim in Bruckmühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren