Rosenheim: Auto landet im Graben

Mietfahrzeug rutscht in der Pürstlingstraße in einen Bach

image_pdfimage_print

Rosenheim – Gestern wurde die Polizeiinspektion Rosenheim über ein Fahrzeug informiert, das sich in einem Bach in der Pürstlingstraße in Rosenheim befinden soll.  Hinter dem dortigen Sportgelände wurde die Streifenbesatzung auf das Fahrzeug aufmerksam gemacht. In dem Mietfahrzeug konnten keine Personen festgestellt werden. Das Auto wurde zuvor über den Wanderweg aus Richtung Fürstätt gefahren und rutschte schließlich im Wald in den Bach ab.

Einen Grund für das Fahren auf dem Waldweg konnte der später verständigte Fahrer nicht nennen. Der 44-jährige Mann aus Albanien war bei seinem Missgeschick anscheinend alleine im Fahrzeug und wurde nicht verletzt. Nachdem er mitsamt seinem Pkw abgerutscht war, verließ er aus Panik die Örtlichkeit und ließ sich in sein Hotel fahren.

Nach Beratung mit der Feuerwehr und dem Abschleppdienst, konnte das Fahrzeug schließlich mit mehreren Fahrzeugen, unter anderem einem Radlader, aus dem Wald geborgen werden. Der kaum beschädigte Wagen wurde der Autovermietung übergeben. Der Fahrer muss nun für den Einsatz der Retttungskräfte aufkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren