Stolpernde Diebin aus Feldkirchen-Westerham

54-Jährige stürzt im Aicherpark auf der Flucht vor Laden-Mitarbeiter

image_pdfimage_print

Rosenheim – Eine 54-jährige Frau aus Feldkirchen-Westerham befand sich gestern um 13.30 Uhr in einem Verbrauchermarkt im Georg-Aicher-Gelände. Sie verhielt sich komisch und wurde deshalb von einem 57-jährigen Angestellten beobachtet. Die Frau nahm dann ein Paar Sportschuhe im Wert von 50 Euro aus einem Regal und ging zielstrebig in Richtung Ausgang. Ohne zu bezahlen verließ  sie das Geschäft.

Der  Mitarbeiter verfolgte die Frau sofort und sprach sie am Parkplatz an. Die Frau zeigte sich zunächst reumütig und sagte, sie habe vergessen zu zahlen und beide gingen wieder zurück ins Ladeninnere. Kurz nach Betreten des Geschäfts drehte die Frau aber wieder um und lief davon. Sie kam jedoch nicht weit, denn durch den kurzen Sprint kam sie ins Stolpern und stürzte. Weiter unternahm sie keine weiteren Fluchtversuche und die gerufene  Polizei  leitete ein Ermittlungsverfahren  wegen Ladendiebstahls ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren