Finde den Eindringling …

Filmtipp: „Parasite" im Aibvision - PLUS: Trailer und komplettes Kinoprogramm

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Ein Regisseur, der von den Sitzen reißt: Bei der Pressepremiere in Cannes gab es für Bong Joon-ho an manchen Stellen Szenenapplaus von den Journalisten. Nicht üblich in der Branche. Doch der Beifall ist berechtigt. Ist es dem südkoreanischen Film-Magier doch gelungen, in „Parasite” einen perfekten Dreiklang zu mischen. Komödie, Thriller, Liebes- und Sozialdrama – all das vereint sich in 132 höchst unterhaltsamen Minuten. Bitterböse Gags, völlig überraschende Wendungen, Gesellschaftskritik und heftige Crime-Szenen: Dieser Film lebt vom Anfang bis zum Ende und ist verdienter Sieger der goldenen Palme.

Die vierköpfige Familie Kim ist schon sehr lange arbeitslos, weshalb der Vater Ki-taek (Kang-ho Song) zusammen mit seiner Frau Chung-sook (Hyae Jin Chang) und seinen Kindern Ki-woo (Woo-sik Choi) und Ki-jung (So-dam Park) in einem runtergekommenen Keller unter ärmlichen Bedingungen haust. Wenn sie sich nicht gerade mit Aushilfsjobs, wie dem Zusammenfalten von Pizzakartons über Wasser halten, versuchen sie in die hintersten Winkel ihrer Behausung zu kommen, um etwas vom WLAN der anderen Mitbewohner abzugreifen. Als der jüngste Sprössling es schafft, bei der gut situierten Familie Park einen Job als Nachhilfelehrer an Land zu ziehen, bietet das der Familie einen Ausweg aus der Arbeitslosigkeit. Kaum in der noblen Villa des reichen Geschäftsmanns Mr. Park (Sun-kyun Lee) und seiner Frau Yeon-kyo (Yeo-Jeong Cho) angekommen, sorgt Ki-woo dafür, dass alle anderen Bediensteten der Parks durch seine Familienmitglieder ersetzt werden. Doch was dann folgt, stellt alles vorangegangene in den Schatten …

Eine schrecklich clevere Familie:

 

Das Kinoprogramm in Bad Aibling:

Aibvision

Donnerstag, 28. November
Das perfekte Geheimnis – 16.45 Uhr, 20 Uhr
Parasite – 19.45 Uhr
Die Eiskönigin 2 (3D) – 17 Uhr, 20.10 Uhr
Eine ganz heiße Nummer 2.0 – 17.30 Uhr

Freitag, 29. November
Das perfekte Geheimnis – 16.45 Uhr, 20 Uhr
Parasite – 19.45 Uhr
Die Eiskönigin 2 (3D) – 17 Uhr, 20.10 Uhr
Eine ganz heiße Nummer 2.0 – 17.30 Uhr

Samstag, 30. November
Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe – 14.30 Uhr
Das perfekte Geheimnis – 16.45 Uhr, 20 Uhr
Parasite – 19.45 Uhr
Die Eiskönigin 2 (3D) – 14.15 Uhr, 14.40 Uhr, 17 Uhr, 17.15 Uhr, 20.10 Uhr

Sonntag, 1. Dezember
Das perfekte Geheimnis – 16.45 Uhr, 20 Uhr
Parasite – 19.45 Uhr
Die Eiskönigin 2 (3D) – 14.15 Uhr, 14.40 Uhr, 17 Uhr, 17.15 Uhr, 20.10 Uhr
Everest – ein Yeti will hoch hinaus – 14.30 Uhr

Lindenkino

Donnerstag, 28. November
Lara – 19.30 Uhr

Freitag, 29. November
Lara – 19.30 Uhr

Samstag, 30. November
Eine ganz heiße Nummer 2.0 – 17.30 Uhr
Lara – 19.30 Uhr

Sonntag, 1. Dezember
Eine ganz heiße Nummer 2.0 – 17.30 Uhr
Lara – 19.30 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren