Bruckmühl: Folgenschwerer Fahrradunfall

88-jähriger Radler schwebt nach Sturz in Lebensgefahr

image_pdfimage_print

Bruckmühl – Gestern Abend fuhr ein 88-jähriger Bruckmühler mit seinem Fahrrad auf der Göttinger Straße in Bruckmühl. Im Bereich der Mangfallbrücke kam er dann gegen 22.15 Uhr zu Sturz. Er trug keinen Helm und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Im Anschluss musste er per Rettungswagen in Begleitung eines Notarztes in ein nahegelegenes Klinikum verbracht werden.

Aktuell liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Dennoch werden Zeugen, die den Vorfall selbst oder die vorangegangene Fahrt des Verunfallten gesehen haben, gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling, Tel. 08061/9073-0, zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren