Rosenheim: Acht Verletzte bei Unfall

18-jährige Autofahrerin übersieht beim Einbiegen auf die B15 einen Peugeot

image_pdfimage_print

Rosenheim – Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Honda und einem Peugeot sind am Samstagnachmittag gegen 15:45 Uhr die insgesamt acht Fahrzeuginsassen allesamt leicht verletzt worden. Dabei hatte eine 18-Jährige aus Oberaudorf mit ihrem Honda beim Einbiegen von der Kreisstraße RO 29 auf die B 15 Richtung Wasserburg bei Mühlstätt, den von links kommenden Peugeot einer 36-Jährigen aus Raubling übersehen.

Beim Zusammenstoß wurden die jeweils vier Insassen in beiden Fahrzeugen im Alter von 8 Monaten bis 55 Jahren allesamt leicht verletzt in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

Die Feuerwehr leitete den Verkehr kurzzeitig um, beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren