Bad Aibling: „Eine gute Mischung”

Aufstellungsversammlung der Grünen für die Kommunalwahl - 15 Frauen und 9 Männer kandidieren

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Die Liste der grünen KandidatInnen für die Stadtratswahl am 15. März in Bad Aibling steht. Die 15 Frauen und 9 Männer aus den unterschiedlichsten Alters- und Berufsgruppen verbindet neben einer klaren Haltung gegen Rechts vor allem das gemeinsame Ziel, den Klimaschutz vor Ort zu stärken und die gemeindlichen Entscheidungen sozial gerecht an diesem Ziel auszurichten. „Wir haben eine gute Mischung aus kommunaler Erfahrung und frischer Motivation, und vor allem sehr viel fachlich relevantes Know-How”, freut sich Martina Thalmayr, Bürgermeisterkandidatin der Grünen.

 

Die Aufstellungsversammlung fand am 3. Dezember im Johannisbad statt, und wurde von Claudia Köhler (im Foto u. r.), Mitglied des Landtags und haushaltspolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, geleitet. 15 Kandidatinnen treten am 15 März auf der Grünen Liste an. Damit ist das Frauenstatut der Grünen mehr als erfüllt.

„Insbesondere freut es ich mich, dass auch neue KandidatInnen auf vorderen Listenplätzen kandidieren und dass wir zum ersten Mal als Grüne in Bad Aibling mit unserer Bürgermeisterkandidatin Martina Thalmayr ins Rennen gehen. Für zukünftige Herausforderungen ist unsere Liste gut aufgestellt! Wir werden vertrauensvoll und am Gemeinwohl orientiert zusammenarbeiten” sagt Dieter Fuchs, Sprecher des Ortsverbandes Bad Aibling.

Die grünen Themen sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. „Wir haben nun die echte Chance, wirklich etwas zu verändern und die entscheidenden Zukunftsthemen wie Klimaschutz sowie Verkehrs- und Energiewende vor Ort anzupacken”, betonte Thalmayr (Im Foto l.)in ihrer Begrüßungsrede. Mit Mut zu Veränderung und deutlich verbesserter Informationspolitik wollen sich die Grünen gemeinsam mit allen Aiblinger BürgerInnen für eine Verbesserung der Lebensqualität für alle Generationen, auch der zukünftigen, einsetzten, getreu ihrem Wahlkampfmotto „Weil wir hier leben!”

ListenkandidatInnen

  1. Thalmayr Martina, 49, Unternehmerin
  1. Uhl Sebastian, 39, Marketing Manager
  2. Dietel Katharina, 54, Umweltschutzbeauftragte
  3. Durukan Irene, 56, Management Assistant
  4. Koppenleitner Petra, 50, IT-Managerin
  5. Woköck Jan, 56, Leiter Fertigungstechnik
  6. Awiszus Daniela, 36, Projektmanagement
  7. Lindl Richard, 67, Rentner
  8. Rager Ute, 58, Zahntechnikerin
  9. Bieber Erhard, 62, Selbständiger Kaufmann
  10. Woköck Alexandra, 53, Teamassistentin
  11. Fuchs Dieter, 65, Rentner, Lehrbeauftragter
  12. Fuchs Anita, 62, Biologin
  13. Franz Sieglinde, 64, Lehrerin
  14. Fuchs Julia, 31, Verwaltungsbeschäftigte
  15. Messing Dr. Willi, 66, Mathematiker
  16. Deininger Gerlinde, 56, Diplom-Ökotrophologin
  17. Beck Thomas, 58, Selbständiger
  18. Frei Jutta, 58, Erzieherin
  19. Hitzler Beate, 58, Journalistin
  20. Niggl Stefanie, 74, Rentnerin
  21. Dietel Johannes, 23, Auszubildender
  22. Ritz Kathrin, 53, Sozialarbeiterin
  23. Ritz Wolfgang, 56, Landschaftsarchitekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren