Schliersee: Kleine Helfer in der Not

Sternsinger hören Hilferufe in einem Haus und alarmieren die Nachbarn

image_pdfimage_print

Schliersee – Vier kleine Sternsinger der Pfarrgemeinde Schliersee waren gestern auf ihrer Rundtour durch das Gemeindegebiet Retter in der Not. Die drei Buben (11, 11 und 12 Jahre) und ein Mädel (13 Jahre) klingelten an einem Haus in der Frühlingstraße um für den Wohltätigen Zweck um eine Spende zu bitten. Was sie jedoch dann hörten ließ sie aufhorchen. Die Kinder hörten aus dem Haus Hilferufe über die Sprechanlage.

Sie überlegten nicht lange und liefen zu einem Nachbarn, der den Kindern zu Hilfe kam und die Rettungskräfte alarmierte. Der Feuerwehr Schliersee gelang es, ohne größeren Schaden anrichten zu müssen, in das Haus zu gelangen. Die Bewohnerin des Hauses war gestürzt. Sie wurde per Rettungswagen zur medizinischen Überprüfung in ein Krankenhaus verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren