Stephanskirchen: Auto gegen Kleintransporter

Geparkter Pkw rollt abschüssige Straße hinunter und prallt auf anderes Fahrzeug

image_pdfimage_print

Stephanskirchen – Ein 71-Jähriger Autofahrer aus Norddeutschland parkte gestern um 17.15 Uhr seinen VW im leicht abschüssigen Oderweg in Stephanskirchen, Ortsteil Haidholzen. Beim Aussteigen vergaß er das Automatikgetriebe auf „P“ zu stellen und plötzlich fing der unbemannte Pkw an zu rollen. Dem Fahrer blieb nichts mehr anderes übrig, als seinem Auto nachzuschauen.

Das führerlose Fahrzeug fuhr das Gefälle hinunter und touchierte kurz danach einen geparkten Kleintransporter. Durch den Aufprall wurde die Weiterfahrt gestoppt. Es entstand zum Glück nur geringer Blechschaden in einer Gesamthöhe von rund 500 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren