Rosenheim: Verdächtiges Reifenwechseln

Autofahrerin aus Schliersee hat außer einem Platten auch über zwei Promille im Blut

Rosenheim – Beamte der Rosenheimer Polizei stellten am Samstagmorgen um 3.20 Uhr  in der Schönfeldstraße einen VW mit eingeschaltetem Warnblinklicht fest. Als die Beamten anhielten, konnten sie eine 24-jährige Autofahrerin aus Schliersee antreffen. Sie schilderte, dass sie gegen den Randstein gefahren sei und nun einen Platten habe. Sie müsse den Reifen wechseln, um weiterfahren zu können.

Bei der  Fahrerin konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Test ergab über zwei Promille, weshalb die Fahrt vor Ort nicht nur wegen des Platten beendet war.  Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutentnahme durchgeführt. Die Fahrerin erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren