Noch immer gesucht: Vitalij Ziegler

Rosenheimer Polizei geht jeder Spur nach - führt eine zum Bahnhof?

image_pdfimage_print

Rosenheim: Seit vergangenen Montag wird Vitalij Ziegler aus dem Raum Berchtesgaden vermisst, womöglich hält er sich in Rosenheim auf (wir berichteten). Die Rosenheimer Polizei konnte aufgrund von etlichen Zeugen verschiedene Örtlichkeiten überprüfen. Die Hinweisgeber schilderten, dass sie Vitalji Ziegler an unterschiedlichen Gegenden gesehen haben und verständigten die Polizei. Nachschauen und Überprüfungen der relevanten Bereiche verliefen jedoch ins Leere, der Vermisste konnte bisher nicht angetroffen werden.

Ermittlungen ergaben, dass möglicherweise ein Bezug nach Salzburg vorliegen könnte.  Die österreichischen Behörden sind in die Fahndung deshalb mit eingebunden worden. Hinweise liegen auch vor, dass sich der Vermisste punktuell  am Rosenheimer Bahnhof aufhält bzw. aufgehalten hat.  Die Bundespolizei unterstützt die Rosenheimer Inspektion bei der Suche.

Die Zeugen sind sich aufgrund des Lichtbildes sehr sicher, dass es sich um den Vermissten gehandelt hat. Um eine Vermissung zweifelsohne ausschließen zu  können ist es erforderlich, dass die Polizei mit Vitalji Ziegler in Kontakt tritt.

Die Polizei bittet deshalb erneut darum, sich bei Antreffen oder Erkenntnissen zur vermissten Person, unter der Telefonnummer 08031/200-2200, zu melden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren