Bad Aibling: AfD mit eigener Liste am Start

Bad Aibling – Die Liste der AfD Bad Aibling zur Kommunalwahl im März steht. Angeführt von Rainer Vieregg, der auch als Bürgermeisterkandidat antritt, stellen sich Aiblinger Bürgerinnen und Bürger der Stadtratswahl.

Foto (v.l.): Die Kandidaten Klaus Rieth, Monika Etterer und Rainer Vieregg bei der Abgabe der Wahlunterlagen der AfD.

Das Ziel war klar: Die AfD sollte das erste Mal auf kommunaler Ebene wählbar sein. Die AfD in Bad Aibling startet hoch motiviert in den Kommunalwahlkampf – das erste Mal mit einer Liste für den Stadtrat Bad Aibling!

Neben den Kandidaten auf der Liste hat die AfD zahlreiche Helfer, welche in den Startlöchern stehen um Plakate aufzuhängen und Flugblätter zu verteilen. Bei der AfD freut man sich, jetzt aus der passiven Beobachterrolle der Stadtpolitik heraus endlich aktiv werden zu können.

Rainer Vieregg blickt optimistisch in den Wahlkampf: „Gleichwohl müssen wir die Interessen der bodenständigen Bürger auch im Kommunalparlament vertreten.“ In Zeiten verrückter ideologischer Panikmache sei eine besonnene, sachorientierte und heimatverbundene Lokalpolitik gefragt. „Auf Dauer reicht Widerstand im Wohnzimmer einfach nicht aus“, davon ist Vieregg überzeugt. Das Wahlprogramm der Aiblinger AfD folgt in Kürze. Auch auf Ihrer Facebook-Seite wird die Bad Aiblinger AfD nach und nach ihre Standpunkte veröffentlichen.