Flintsbach: Paraglider in Not

Vergebliche nach vermeintlich abgestürztem Gleitschirmflieger am vergangenen Montag

Flintsbach – Am vergangenen Montag wurde gegen 9:00 Uhr der Polizeiinspektion Brannenburg fernmündlich mitgeteilt, dass beim Petersberg in Flintsbach ein Gleitschirmflieger „komisch“ ins Trudeln geriet und eventuell abgestürzt sei. Daraufhin wurden im Bereich der anzunehmenden Absturzstelle am und um den Petersberg umfangreiche Suchmaßnahmen, auch unter Zuhilfenahme eines Polizeihubschraubers, in die Wege geleitet.

Bis in die Mittagsstunden gingen keine weiteren Meldungen bzw. Sichtungen ein. Da die Suche, sowohl am Boden als auch in der Luft, ergebnislos blieb, wurden die Suchmaßnahmen gegen 12:50 Uhr abgebrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren