Skoda überschlägt sich bei Prutting

19-jähriger Fahrer mit Schutzengel - offensichtlich nicht verletzt

image_pdfimage_print

Prutting – Am Donnerstag gegen 8:30 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2359 im Gemeindegebiet von Prutting zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ein 19-Jähriger aus Vogtareuth kam in nördlicher Fahrtrichtung vermutlich leicht auf die Gegenfahrbahn. Durch das Gegensteuern geriet sein Skoda ins Schleudern, so dass er schräg zur Fahrbahn seitlich in den Graben schlitterte, wo sich das Auto überschlug und schlussendlich auf dem Dach zum Liegen kam.

Der junge Mann hatte einen Schutzengel an Bord, da gerade an dieser Stelle kein Baum vorhanden war. Er konnte ohne technische Hilfsmittel aus dem Fahrzeug befreit werden und erlitt lediglich einen Schock. Der 19-Jährige wurde jedoch zur genaueren Untersuchung ins Klinikum Rosenheim verbracht. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des havarierten Skodas wurde die Staatsstraße durch die Feuerwehr Leonhardspfunzen einseitig für ca. 1,5 Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde in Richtung Vogtareuth über Haidbichl und Obern- bzw. Niedernburg umgeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren