Superlativen beim 17. Hallen-Baseballturnier

89ers Trophy in Rosenheim mit doppeltem Meisterschaftserfolg für die 89ers

image_pdfimage_print

Es war ein gelungenes Hallenturnier für die 89ers Baseballer. Nicht nur, dass man zweimal bayerischer Meister wurde, sondern auch die Turnierausmaße, waren dieses Jahr gigantisch und übertrafen alle Erwartungen. Austragungsort für die 89ers Trophy 2020 waren in diesem Jahr, zum ersten Mal die Gabor- und die Luitpoldhalle. Mit insgesamt 10 verschiedenen Altersgruppen und Spielarten, davon 6 mal als bayerische Hallenmeisterschaft, war die Austragung so groß wie bisher noch nie. Insgesamt 64 Teams, mit ca. 700 Teilnehmern, spielten dabei in gesamt 176 Spielen die Pokale in 6 Hallen aus.

Gekrönt wurde die Austragung der Superlative, auch noch durch die doppelte Bayerische Meisterschaft in der Halle, einmal für die Herren der MTV Rosenheim 89ers und einmal für die Freizeit BBQler von den Bad Aibling 89ers.  Damit können die 89ers die erfolgreichen Jahre im Hallenbaseball weiterführen und erneut herausragende Siege verzeichnen.

Dabei schaffte es das Herrenteam (Foto o.), in der Vorrunde ungeschlagen mit 5 Siegen, direkt in das Finalspiel ein zu ziehen. Dort traf man auf einen alten Bekannten aus Allershausen. In einem hart umkämpften Spiel konnten sich die Rosenheim 89ers am Ende mit 14:6 durchsetzen und feierten nach der Vizemeisterschaft im vergangen Jahr, endlich verdient den bayerischen Meistertitel in der Halle.

Das Freizeit-BBQ-Team (Foto r.) hingegen avanciert zum Dauer Bayerischen Meister. Inzwischen das 5te mal in Folge holen sich die Bad Aibling 89ers den Titel als Bayerischer Meister Halle. Mit 4 Siegen und einer Niederlage schafften es die Freizeit Baseballer als Zweitplatziert in das Finale gegen die Munich Krasshoppers. Die Münchner waren dabei das Team, gegen die man in der Vorrunde mit 11:10 verloren hatte. Daher wollte man es dieses Mal anders machen und es ihnen heimzahlen. Das es schwer werden würde war allen klar, dass es aber absolut eng zu gehen wird, wollte man eigentlich nicht haben. Nach 7 Spielabschnitten lauteten die Sieger aber dann. Mit einem absolut engen und spannenden 8:7 Erfolg, Bad Aibling 89ers.

 

Aber auch die anderen 89ers Teams konnten Erfolge bei der Trophy erzielen. Unsere Schüler die in der SG Inntal in der Konkurrenz U12 mit spielten, freuen sich über einen tollen 8ten Platz. Unser Juniorenteam konnte sich nach einem 4ten Platz in der Vorrunde noch über den dritten Platz der Konkurrenz freuen. Die Baseballdamen der 89ers die zusammen mit ein paar BBQlern ebenfalls um die bayerische Meisterschaft kämpften, schafften einen fünften Platz.

 

Alles in allem war das Turnier dank der grandiosen Organisation durch Gerhard Gilk und dem unermüdlichen Einsatz vereinzelter 89ers Mitglieder, wie auch vor allem ehemaliger Mitglieder, auch in 2020 wieder ein toller Erfolg. Allerdings schaut man doch auch trüben Zeiten ins Auge. In welchem Umfang die 89ers Trophy 2021 stattfinden wird, muss sich in den nächsten Wochen herausstellen, wenn Klarheit darüber besteht, wie sich die Teamstärken der 89ers weiterentwickeln werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren