Letztes Spiel der Saison für die Aibdogs

Am Sonntag in der Aiblinger Eishalle noch einmal die Chance, Punkte einzufahren

Nach den beiden Niederlagen in Kempten und zuhause gegen Buchloe, gibt es nun am Sonntag um 18 Uhr letztmals in dieser Saison die Chance noch Punkte einzufahren. Am Freitagabend in Kempten musste man sich den Sharks mit 10:1 geschlagen geben. Mit nur 10 Feldspielern gelang es nur im ersten Drittel halbwegs mitzuhalten. Den einzigen Treffer für die Aibdogs erzielte Marcel Schulz.

Auch am Sonntag im heimischen Stadion gegen den ESV Buchloe setzte es eine 1:7 Niederlage. Nachdem man bereits nach zwei Dritteln mit 0:6 in Rückstand lag, war es Tobias Flach der die Nullnummer noch im letzten Drittel verhinderte.

Nun gibt es also am kommenden Sonntag um 18 Uhr zuhause gegen den ESC Haßfurt die letzte Möglichkeit in dieser Spielzeit, das Punktekonto noch zu erhöhen. Der Verband entschied die Anfangszeiten aller Partien der Aufstiegsrunde gleichzusetzen.

Trotz allen Niederlagen und Rückschlägen in der Aufstiegsrunde muss man diese Saison durch dessen erreichen schon als großen Erfolg sehen. Auch deshalb hat es sich die Mannschaft verdient, vor vielen Fans zu spielen um mit einem guten Gefühl in die Sommerpause zu gehen, aus der sie mit Sicherheit weiter gestärkt dann im Herbst wieder zurückkehren wird. SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren