Basketballschuhe statt Narrenkappe

Gut besuchtes Faschingscamp der TuS Bad Aibling Basketballer - mit Fotogalerie

image_pdfimage_print

Am Rosenmontag und Faschingsdienstag tummelten sich knapp 50 Nachwuchsspielerinnen und Spieler in der Halle der Luitpoldschule beim Faschingscamp der TuS Bad Aibling Basketballer. Unter der Anleitung der kompetenten Coachs hatte die Kids viel Spaß und konnten ihre Fähigkeiten beim Ballhandling, Wurf oder Defense verbessern.

Das professionelle Training beinhaltete u.a. Reaktionstraining mit speziellen LED-Pods mit Navina Pertz (B-Trainer, Athletik Coach, Nationalmannschaft),  Fastbreak-training unter Benjamin Kuhn (C-Trainer, ehm. ObbMeister) und Ballhandling unter Johanna Kreuzer (C-Trainer, eh. Trainerin Bezirksauswahl)

Verpflegt wurden sie mit Mittagessen und Getränken. Für die Teilnehmer am Moon-Shot gab es auch ein Abendessen. Eine besondere Überraschung erlebten die Teilnehmer, als sie nach dem Essen in der Halle von Spiderman (Salu Benjamin Tadi) erwartet wurden ! Er zeigte dann sein Können und präsentierte eine Dunking Show, bei der er über einige der Kids hinweg flog und den Ball unter dem begeisterten Jubel der Zuschauer im Korb versenkte.

Am zweiten Tag wurde dann der Freiwurfkönig bzw. Königin ermittelt, sowie eine kleine Meisterschaft im 5 gegen 5 als Turnier gespielt. Ein besonderes Highlight war das Moon-Shot Turnier, geleitet von Aaron Sareiter, für die Jugendlichen, bei dem sie im Streetball Modus bis Mitternacht das beste 3er Team ermittelten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren