Betrunken gegen geparktes Auto

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss in Bad Aibling - Polizei kann Verursacher ermitteln

Ein 31-jähriger Bad Aiblinger stellte am Dienstagabend gegen 21:00 Uhr seinen Pkw am Fahrbahnrand in der Kolbermoorer Straße in Bad Aibling ab. Nur wenige Minuten später touchierte im Vorbeifahren ein 62-jähriger Bad Aiblinger mit seinem Kleinwagen den geparkten Pkw des 31-jährigen im Heckbereich. Trotz eines nicht unerheblichen Schadens entfernte sich der 62-jährige von der Unfallstelle.

Der Unfall konnte jedoch von einer unbeteiligten Zeugin beobachtet werden, die umgehend die Polizei über den Vorfall informierte.

Der Unfallverursacher konnte im Rahmen der Fahndung an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Bei dem Fahrzeugführer wurde dann durch die eingesetzten Beamten eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten, er ergab einen Wert von über 2 Promille bei dem Mann. Der 62-Jährige wurde daraufhin zur Polizeiinspektion Bad Aibling verbracht, wo eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt wurde. Desweiteren wurde sein Führerschein an Ort und Stelle sichergestellt.

 

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren