Feuer in der Flandernstraße

Bewohner am frühen Morgen bei Brand in Rosenheim evakuiert - Feuer im Kinderzimmer

image_pdfimage_print

Gegen 06.30 Uhr ist in der Flandernstraße in einem Anwesen ein Brand ausgebrochen. Die Rettungskräfte sind derzeit vor Ort und bekämpfen das Feuer. Nach derzeitigen Ermittlungsstand brach in einem Kinderzimmer ein Brand aus.

 

Die 33-jährige Mutter verständigte daraufhin sofort den Notruf und lief mit ihren beiden Kleinkindern ins Freie.

Durch die Feuerwehr Rosenheim wurde daraufhin das Mehrfamilienhaus geräumt, teilweise mussten die Bewohner noch aus dem Schlaf herausgeklingelt werden.

Es gibt durch den Brandfall keine Verletzten. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 30.000 Euro geschätzt. Da Dämmungen und weitere Elektroleitungen in Mitleidenschaft gezogen wurden, kann der Sachschaden auch höher liegen.

Das Kinderzimmer ist völlig verrußt und bis auf weiteres nicht mehr nutz-/bewohnbar.

Die Polizei Rosenheim hat jetzt die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Aktuell kann noch keine Aussage dazu getroffen werden, warum der Brand im Kinderzimmer ausgebrochen ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren