Wahlkampfstopp der Aiblinger Grünen

Corona-Virus und kein Ende - Infektionsgefahr wirkt sich auf Aktivitäten vor der Kommunalwahl aus

image_pdfimage_print

Ein Wahlsieger steht bereits jetzt schon fest: Es ist das Corona-Virus. Aufgrund einer möglichen Infektionsgefahr haben sich die Grünen Bad Aiblings dazu entschlossen, die geplanten weiteren Wahlkampf-Aktivitäten ab sofort einzustellen. Hier die Erklärung im Wortlaut:  

„Wir nehmen die Empfehlung des Robert Koch Instituts zur Eindämmung möglicher Infektionsketten sehr ernst und werden von unserer Seite ebenfalls bestmöglich unterstützen die Ausbreitung des Virus zu bekämpfen. Unsere für die kommenden Tage geplanten Wahlkampftermine haben wir analysiert und sind zu dem Schluss gekommen – dass wir die Haustürbesuche einstellen und das für Samstag geplante ‘Schneckenrennen’ auf dem Marienplatz  ebenfalls abgesagt werden muss. Wir werden dennoch mit einem einfachen Infostand am Samstag von 10 – 12 Uhr vor Ort sein, um interessierten Bürgerinnen und Bürgern mit gebührendem Abstand Rede und Antwort zu stehen. Martina Thalmayr, unsere Bürgermeisterkandidatin bietet darüber hinaus auf ihrem Blog unter https://www.martina-thalmayr.de/fragen/ noch bis Samstag Abend an, Fragen auch digital zu beantworten.

Nachdem der bisherige Wahlkampf sehr erfolgreich verlaufen ist, bedauern wir die Entwicklung natürlich – der Schutz aller Menschen ist jedoch unser aller Aufgabe und bei weitem wichtiger als jeder Wahlkampf.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren