Eisstadion: Nun wird eher saniert

Nachdem der komplette Spielbetrieb eingestellt wurde, schließt die Stadt die ROFA-Arena vorzeitig

image_pdfimage_print

Die Stadt Rosenheim stellt den Betrieb des ROFA-Eisstadions ab dem heutigen Freitag – 13 Uhr – für diese Saison bereits komplett ein! Nachdem der Deutsche Eishockeybund die Playoff-Spiele der Eishockey-Oberliga abgesagt und der Bayerische Eissportverband den Eishockey-Jugendspielbetrieb eingestellt haben (wir berichteten), habe sich die Stadt für die vorzeitige Schließung entschieden.

Die frühzeitige Schließung kommt den anstehenden Sanierungsarbeiten im Eisstadion zugute.

Voraussichtlich können die Arbeiten im Umkleiden- und Funktionsbereich dadurch schneller und effizienter durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren