Öffentlicher Zugang zum Rathaus wird eingeschränkt

Bruckmühl reagiert auf Corona - dringende Besuche nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Zur Entzerrung der Besucherströme und der damit verbundenen Reduzierung von Ansteckungsgefahren will auch der Markt Bruckmühl einen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus leisten. Der öffentliche Zugang zum Rathaus wird bis auf weiteres deutlich eingeschränkt.

Die Gemeindeverwaltung ist grundsätzlich per Telefon und E-Mail erreichbar. Bürgerinnen und Bürger können ab sofort nur noch in unabweisbaren Angelegenheiten und nach vorheriger Terminvereinbarung das Rathaus aufzusuchen. Dies kann telefonisch oder per Email direkt beim jeweiligen Sachbearbeiter erfolgen.
Wir bedanken uns recht herzlich für Ihr Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren