Sorge um Bekannte ruft Rettungskräfte auf den Plan

86-jährige Rosenheimerin lag wohl schon seit Tagen im Bett - medizinische Hilfe kam noch rechtzeitig

Eine 74-jährige Rosenheimerin konnte seit längerer Zeit ihre 86-jährige Bekannte nicht mehr erreichen. Auf Läuten an der Wohnungstür in der Gottfried-Keller-Straße öffnete gestern Nachmittag um 16.30 Uhr niemand und vor Ort sprach alles dafür, dass die Frau zu Hause ist. Die 74-Jährige setzte den Notruf ab und die Rettungskräfte rückten aus. Die Polizei ordnete die Wohnungsöffnung an, die von der Feuerwehr Rosenheim durchgeführt wurde.

In der Wohnung konnte die 86-jährige Frau im Bett liegend angetroffen werden. Sie dürfte dort bereits seit mehreren Tagen gelegen haben und der Rettungsdienst übernahm sofort die medizinische Betreuung. Der aufmerksamen Bekannten ist es wohl zu verdanken, dass die Frau noch rechtzeitig medizinische Hilfe zugeführt werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren