Erneut Radl im Aubach

Unbekannter wirft Fahrräder in Au b. Bad Aibling in den Bach

Gestern wurden im Bereich der Kirche zu Au, bei dem dortigen Bushäuschen, durch den Bauhof der Gemeinde zwei Fahrräder im Bachbett festgestellt. Ebenso befand sich der Fahrradständer im Bachlauf. Ein unbekannter Täter muss die Fahrräder dort hineingeworfen haben, das geschah in Au übrigens nicht zum ersten Mal und beschäftigte die Polizei schon früher einmal. Beide Räder waren nicht versperrt.

Wann sich die Tat ereignet oder wer der Täter ist, wird aktuell ermittelt. Ebenso sind die beiden Fahrräder aktuell keinem Besitzer zuzuordnen.

Die Polizeiinspektion Brannenburg bittet daher die Eigentümer der dort abgestellten Fahrräder, zu überprüfen ob sich ihre Radl noch „an Land” befinden und sich ggf. mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen. Ebenso werden Zeugen, welche sachdienliche Angaben zur Tat machen können, gebeten, sich unter 08034/9068-0 telefonisch zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren