Digitaler Wahlkampf

Aiblings Grüne nutzen das Internet - Live-Online-Termine am Dienstag, Mittwoch und Freitag

image_pdfimage_print

Leute an einem Stand auf der Straße ansprechen war vielleicht mal in Zeiten vor Corona eine Möglichkeit für Politiker, um mit den Wählerinnen und Wählern ins Gespräch zu kommen. Das hat sich geändert. Der Wahlkampf hat sich spätestens seit Anfang März ins Internet verlagert. Vor allem die Grünen sind hier sehr aktiv.

Foto: Katharina Schulze (l.) und Martina Thalmayr laden zur digitalen „Townhall” am Dienstagabend ein

Am Wochenende gab es auf Landkreisebene ein sogenanntes „Townhall-Gespräch” mit Landratskandidatin Ulla Zeitlmann und Katharina Schulz, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag, gefolgt von einem digitalen Stammtisch am Sonntagvormittag mit Bad Aiblings Bürgermeisterkandidatin Martina Thalmayr.

Nun stehen die nächsten Termine vor der Stichwahl am kommenden Sonntag fest:

Bereits morgen, am Dienstag lädt Thalmayr zur DigitalenTownhall von 19 bis 20 Uhr ein. Fragen können direkt live und online gestellt werden, aber auch schon im Vorfeld an servus@martina-thalmayr.de geschickt werden. Wie schon Ulla Zeitlmann erhält sie dabei Unterstützung von Kathrina Schulze.

Auch den digitalen Stammtisch wird es in dieser Woche noch zweimal geben. Nach der positiven Resonanz und dem großen Zuspruch auf die Premiere gestern, können Wählerinnen und Wähler am Mittwoch und Freitag noch einmal am Stammtisch Platz nehmen und sich mit der Bürgermeisterkandidatin im Live-Talk über kommunalpolitische Themen austauschen. Der digitale Stammtisch hat dann jeweils von 19 bis  19.30 Uhr geöffnet. An allen diese online-Veranstaltungen kann man auf facebook.com/martinathalmayr.de teilnehmen. Übrigens: Das geht unter dieser Adresse auch ohne Facebook Account.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren