Betrunken mit Kind im Auto

Am Dienstagabend gegen 19:15 Uhr konnten die Beamten der PI Holzkirchen einen 59-Jährigen aus dem Gemeindebereich Valley betrunken aus dem Verkehr ziehen. Er war gerade mit seinem Pkw auf dem Nachhauseweg, als er einer Kontrolle unterzogen wurde. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein dreijähriges Kind ohne vorschriftsmäßigem Kindersitz. Ein Atemalkoholvortest beim Fahrer ergab einen Wert von über 1,8 Promille.

Nach Unterbindung der Weiterfahrt wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein wurde zur Vorbereitung der Einziehung einbehalten. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eröffnet.