Maske gegen Tierheimspende

Aiblingerin näht Atemschutz und wünscht sich pro Exemplar eine Spende ans Tierheim Ostermünchen

image_pdfimage_print

In Zeiten wie diesen sprudeln nur so die Ideen. Manche sind diskussonwürdig, manche dafür absolut unterstützenswert. Wie diese hier: Wer es noch nicht auf Facebook im Bürgerforum Bad Aibling gesehen hat, dem legen wir es per AIB-Stimme nahe: In Bad Aibling näht Annette C Posch Atemschutzmasken zum Nulltarif. Das heißt – fast zum Nulltarif. Denn im Gegenzug wünscht sie sich eine Spende ans Tierheim Ostermünchen. Wenn das kein fairer Deal ist … 

Und so steht’s auf Facebook:

Masken sind wahrscheinlich nach Desinfektionsmittel das beliebteste Produkt im deutschen Haushalt.😷⠀Da die Nachfrage…

Gepostet von Lea Sophie Wieseler am Montag, 6. April 2020

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Maske gegen Tierheimspende

  1. marlies vetter

    Hallo Annette,

    tolle Idee, möchte ich mit 3 waschbaren Masken unterstützen……
    wie kann ich bestellen?

    2 ‚Männermasken’
    1 für mich 😄

    LG
    Marlies

    Antworten