Maske gegen Tierheimspende

Aiblingerin näht Atemschutz und wünscht sich pro Exemplar eine Spende ans Tierheim Ostermünchen

In Zeiten wie diesen sprudeln nur so die Ideen. Manche sind diskussonwürdig, manche dafür absolut unterstützenswert. Wie diese hier: Wer es noch nicht auf Facebook im Bürgerforum Bad Aibling gesehen hat, dem legen wir es per AIB-Stimme nahe: In Bad Aibling näht Annette C Posch Atemschutzmasken zum Nulltarif. Das heißt – fast zum Nulltarif. Denn im Gegenzug wünscht sie sich eine Spende ans Tierheim Ostermünchen. Wenn das kein fairer Deal ist … 

Und so steht’s auf Facebook:

Masken sind wahrscheinlich nach Desinfektionsmittel das beliebteste Produkt im deutschen Haushalt.😷⠀Da die Nachfrage…

Gepostet von Lea Sophie Wieseler am Montag, 6. April 2020

 

Schreibe einen Kommentar zu marlies vetter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Maske gegen Tierheimspende

  1. marlies vetter

    Hallo Annette,

    tolle Idee, möchte ich mit 3 waschbaren Masken unterstützen……
    wie kann ich bestellen?

    2 ‚Männermasken’
    1 für mich 😄

    LG
    Marlies

    Antworten