Rauchend am Irschenberg

Bei Lkw platzt der Kühlerschlauch - Motor fängt aber nicht zu brennen an

image_pdfimage_print

Am Dienstagmorgen um kurz nach 7 Uhr wurden die Feuerwehren Bad Aibling, Au und Irschenberg auf die A8 alarmiert. Dort kam es bei einem LKW zu einer Rauchentwicklung aus dem Motorraum. An der Einsatzstelle angekommen, wurde festgestellt, dass es sich vermutlich um einen geplatzten Kühlerschlauch handelte. Der Motorraum wurde von der Feuerwehr Irschenberg mit einer Wärmebildkamera untersucht.

Es konnte aber kein Brand festgestellt werden, sodass die Feuerwehren Au und Bad Aibling schnell wieder abrücken konnten. Die Feuerwehr Irschenberg verblieb bis zum Eintreffen der Polizei noch an der Einsatzstelle.

Fotos: © Feuerwehr Bad Aibling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren