Geschenkidee zum Muttertag

Bad Aibling startet große Gutscheinaktion „Mehrwert“ - viele Geschäfte machen mit

image_pdfimage_print

Auch Mütter sind „systemrelevant“: In der aktuellen Situation leisten sie mit Multitasking aus Hausarbeit, Home-Office und Kinderbetreuung einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen „Teamwork“ und kommen damit oftmals aber auch an ihre Grenzen. Höchste Zeit also, auch ihnen einmal Danke zu sagen.

Da trifft es sich gut, dass der Kurort Bad Aibling gerade eine großartige Gutschein-Aktion ins Leben gerufen hat, die sich auch ideal als Idee für ein Muttertagsgeschenk nutzen lässt: Ab sofort stellt die Kurverwaltung „Mehrwert-Gutscheine“ im Wert von wahlweise je 110 Euro, 330 Euro oder 550 Euro aus. Um einen dieser Gutscheine zu erwerben, brauchen Einheimische oder Gäste allerdings nur 100, 300 oder 500 Euro zu zahlen. Den Mehrwert des Gutscheins schenken die teilnehmenden Betriebe als Dankeschön dazu.

Mit dieser Initiative will Bad Aibling nicht nur seine ortsansässigen Betriebe unterstützen, sondern Stammgästen, Müttern und all denjenigen, die ein Danke verdient haben, eine Freude bereiten. Die Gutscheine können sowohl für die nächste Wellness-Behandlung, eine Moor-Auszeit, einen Tagesausflug oder einen Stadtbummel mit Café-Besuch im oberbayerischen Moorheilbad Bad Aibling eingelöst werden.

Zahlreiche Bad Aiblinger Hotels, Cafés, Mode- und Sportgeschäfte unterstützen die Mehrwert-Gutschein-Aktion, darunter auch die Viersterne-Hotels Schmelmer Hof Hotel & Resort Bad Aibling, Das Lindner Romantik Hotel & Restaurants, die Traditionsparfümerie Wiedemann, der Porzellanladen Josef Pentenrieder oder Bekleidungsgeschäfte wie das Mode & Trendhaus Jenerwein und das Malusi.

Die Gutscheine können bei der AIB Kur GmbH telefonisch unter 08061/90 80-0 oder per E-Mail unter info@aib-kur.de erworben werden und sind für 36 Monate ab Kaufdatum gültig. Und so funktioniert es: Der Gutschein wird beim Kauf im teilnehmenden Betrieb vorgelegt und entsprechend des Kaufbetrags entwertet. Der Restwert kann anschließend in den anderen teilnehmenden Betrieben eingelöst werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren