Auto gegen Pferd – Tier stirbt sofort

Tragischer Unfall mit Pferd heute Morgen auf der B 318 bei Holzkirchen

image_pdfimage_print

Heute in den frühen Morgenstunden gegen 3:00 Uhr krachte ein 55-jähriger Warngauer mit einem Mercedes Atego frontal gegen ein Pferd, das auf der Fahrbahn der Bundesstraße 318 zwischen Warngau und Holzkirchen lief. Das Pferd erlag sofort seinen Verletzungen. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden im geschätzten Gesamtwert von 10 000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

 

Da noch zwei weitere Pferde in südlicher Richtung weiterliefen, wurde die Bahn informiert und die Bundesstraße für 3 Stunden gesperrt, um weitere Unfälle zu vermeiden. Die Pferde konnten erst nach längerer Suche im Bereich Osterwarngau gesichtet und mit Unterstützung der Feuerwehr Warngau eingefangen werden. Die Feuerwehr musste das verunglückte Pferd von der Fahrbahn beseitigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren