Noch knapp zwei Wochen: Prost, beinand!

Zuerst öffnen die Außenbereiche mit den Terrassen und Biergärten - Dann die Restaurants, dann die Hotels

image_pdfimage_print

So – und nun das, auf das so viele Bürger warten: Pläne, wie es in der Gastronomie weitergehen soll in Bayern. Die gute Nachricht zuerst – PROST beinand! Ab dem Montag, 18. Mai, wird die Außengastronomie bis 20 Uhr wieder erlaubt. Also gemeint sind die Biergärten und Lokal-Terrassen. Die Restaurants dürfen unter strengen Auflagen dann eine Woche später – am Montag, 25. Mai – öffnen. Unter strengen Auflagen mit Abstandsregelungen, nur eine Familie am Tisch gemeinsam oder höchstens mit einer Kontaktperson und mit Maskenschutz für alle. Nur am Tisch selbst darf der Gast den Maskenschutz abnehmen. Auch der Toilettengang nur mit Maske … Das Personal muss permanent Maskenschutz tragen. Und dann genau zum Pfingstsamstag, 30. Mai, dürfen die Hotels wieder öffnen in Bayern – aber ohne Wellness-Bereich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren