Mit Lkw die Bahnschranke abgerissen

Gestern Nachmittag bei Rot über die Gleise gebrettert: Polizei fahndet nach unbekanntem Fahrer

image_pdfimage_print

Am gestrigen Dienstagnachmittag hat sich in Heufeld auf einem Bahnübergang ein Vorfall ereignet, bei dem eine Bahnschranke abgerissen wurde. Eine Zeugin teilte der Polizei mit, dass ein Lkw in der Waldheimer Straße bei Rot über den Bahnübergang gefahren sei und dabei die Bahnschranke abgerissen habe. Der unbekannte Lkw-Fahrer sei dann einfach mit dem Laster weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die deutsche Bahn wurde umgehend durch die Polizei verständigt und kümmerte sich sogleich um einen Ersatz für die beschädigte Bahnschranke.

Die unbekannte Zeugin war mit ihrem Pkw zum Restpostenhändler „Thomas Philipps“ gefahren und lieh sich dort ein Telefon aus, um die Polizei zu verständigen. Da die Zeugin jedoch nicht ihre Telefonnummer oder Wohnanschrift angab, konnte sie im Nachhinein nicht mehr zum Unfall befragt werden.

Die Zeugin oder jemand, der Hinweise zu dem Unfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter 08061/90730 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren