Pfingstvolksfest „to go” in Bad Aibling

Alles anders heuer: Biergarten, Kinderkarussell und Verkaufsstände für den Genuss „zum Midnehma“

image_pdfimage_print

Not macht erfinderisch – so lautet die Devise der Festwirtsfamilie Fahrenschon, die jedes Jahr das beliebte Volksfest in Bad Aibling organisiert. Denn auch dieses Jahr kommen die Besucher des Aiblinger Pfingstfestes nicht zu kurz: Zwar wird es heuer kein Festzelt geben, aber einen gemütlichen Biergarten unter schattigen Bäumen, umrahmt von kleinen, aber feinen Imbiss- und Süßwarenstandln sowie einem bunten Kinderkarussell.

Vom 29. Mai bis 14. Juni gibt es täglich ab 11 Uhr knusprige Hendl, frischen Steckerlfisch, resche Schweinshaxen und vieles mehr zum Mitnehmen für Zuhause oder zum Genießen vor Ort im gemütlichen Biergarten!
„Wir geben unser Bestes, den Menschen wieder etwas Normalität zu ermöglichen und natürlich unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen das Schönste aus der momentanen Situation zu machen“, so Festwirt Christian Fahrenschon.
Bereits in Großkarolinenfeld und in Gmund am Tegernsee konnten die beliebten Volksfestklassiker und bayrischen Schmankerl für Zuhause abgeholt werden, doch in Bad Aibling setzt die Familie noch einen drauf! „Wir freuen uns sehr, jetzt auch einen Biergarten und mein Bruder sein Kinderkarussell aufstellen zu dürfen“, so der Festwirt. Der Volksfestplatz in Bad Aibling bietet sich mit seinen großen Bäumen einfach ideal für einen gemütlichen schattigen Biergarten für die ganze Familie an.
Auch bei den Verkaufsständen wird es in Bad Aibling noch eine größere Vielfalt geben. Die Besucher dürfen sich über eine Brotzeithütte freuen, sowie über Burger, Schokofrüchte, gebrannte Mandeln und auch einen Stand mit Eiscafé, Crêpe und Apfelkücherl. „Damit ist jetzt noch fünf weiteren Schaustellerunternehmen etwas geholfen“ freut sich Christian Fahrenschon.

Um für die Sicherheit aller Gäste Sorge zu tragen, gilt, wie auch in der Gastronomie, auf dem ganzen Gelände eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, die aber am Tisch abgenommen werden darf. Außerdem sind die geltenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln einzuhalten. Im Kinderkarussell muss lediglich ein Sitzplatz freigelassen werden, um den richtigen Abstand einzuhalten. Außerdem ist genügend Personal vor Ort, das sich um die nötigen Hygienemaßnahmen kümmert.
So kann ab Freitag im Biergarten in Bad Aibling wieder gelacht, gegessen und getrunken werden, um den Bürgern zumindest ein kleines Pfingstfest zu ermöglichen. Auch die Kinder können wieder ein paar Runden auf dem Karussell drehen und Familien und Freunde ein paar schöne Volksfeststunden genießen. Mehr wird es dieses Jahr leider nicht geben, aber die Gesundheit geht vor!
Festzelt Fahrenschon – Tel. 08031 4092102 – www.fahrenschon-festzelte.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren