Anhänger kracht gegen Mast

Verkehrsunfall in Neuhaus beeinträchtigt den Zugverkehr

image_pdfimage_print

Am Mittwochabend gegen 20:50 Uhr ereignete sich in der Fischhauser Straße in Schliersee ein Verkehrsunfall,, bei dem ein 61-jähriger Schlierseer mit seinem Gespann, bestehend aus einem Audi und einem Anhänger, aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam. Hierbei kollidierte er mit einem Fernmeldemasten der Deutschen Bahn – dieser wurde strukturell massiv beschädigt.

Zur Sicherung des Mastens musste sowohl die Fischhauser Straße für etwa drei Stunden gesperrt, als auch der Zugverkehr zeitweise beschränkt werden. Hierbei waren die Feuerwehren Schliersee und Neuhaus mit insgesamt rund 20 Kräften im Einsatz.

Beim Zusammenstoß des Gespannes mit dem Fernmeldemasten entstand ein Fremdschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren