Böse Überraschung

Mindestens acht Autos in Rosenheim zerkratzt - Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro!

image_pdfimage_print

Es entstand ein Sachschaden an mindestens acht Pkw in Höhe von 10.000 Euro: Mehrere geparkte Fahrzeuge haben unbekannte Täter in Rosenheim im Bereich der Steinbök- und Westermayerstraße zerkratzt! Nach Spurenlage dürfte der Täter mit einem spitzen Gegenstand – wie einem Schlüssel oder Schraubenzieher – den Lack an den ordnungsgemäß abgestellten Fahrzeugen beschädigt haben. Mehrere, teils tiefe Kratzer mussten von den Besitzern im Lack festgestellt werden, auch nicht klar lesbare Schriftzeichen und Symbole.

Bisher melden sich acht geschädigte Fahrzeugbesitzer bei der Polizei, insgesamt dürfte ein Sachschaden von 10.000 Euro verursacht worden sein.

Als Tatzeit kann Mitternacht bis etwa 12 Uhr am Pfingstsamstag angenommen werden, da eines der angegangenen Fahrzeuge dort noch unbeschädigt gegen 24 Uhr geparkt wurde, so die Polizei am heutigen Pfingstmontag-Morgen.

Um 12 Uhr wurden die ersten Schäden bei der Rosenheimer Polizei mitgeteilt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren