Trotz Vollbremsung aufgefahren

Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen in Raubling

image_pdfimage_print

Am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr kam es während des Berufsverkehrs in Raubling vor dem Kreisverkehr in der Rosenheimer Straße zu einer Kollision zweier Pkw. Der Anfang 30-Jährige aus dem südlichen Landkreis konnte trotz Vollbremsung aufgrund eines abrupten verkehrsbedingten Stillstands einen Zusammenstoß mit dem vorausfahrenden Pkw nicht mehr verhindern.

Hierbei wurden drei Personen im vorausfahrenden Pkw leicht verletzt. Zwei Personen wurden durch den Rettungsdienst ins Klinikum gebracht.

Bei dem unfallverursachenden Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Es entstand insgesamt Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von rund 14.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren