Mit 2,5 Promille gegen Zaun

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall in Raubling, flüchtet und kommt zurück

image_pdfimage_print

Am Samstag fuhr ein 56-jähriger Raubling gegen 18 Uhr mit seinem Pkw Im Einfang gegen ein Gartenzaun, so daß dieser auf einer Länge von rund sechs Metern beschädigt wurde. Anschließend fuhr der Mann nach Hause, fuhr aber eine halbe Stunde später wieder zurück, um sich um den Schaden zu kümmern.

Die inzwischen eingetroffene Streife der Polizei konnte bei dem Mann Alkoholkonsum feststellen. Ein Alkotest ergab einen Wert von etwa 2,5 Promille. Der Führerschein des Raublingers wurde ihn abgenommen und eine Blutentnahme durchgeführt.

Nun kommen auf den Mann eine Anzeige wegen Fahrerflucht, Straßenverkehrsgefährdung und einer weiteren Trunkenheitsfahrt zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren