Dieb „verduftet”

Mann lässt aus einem Geschäft Parfüm im Wert von 500 Euro mitgehen - Polizei fahndet

image_pdfimage_print

Mehrere Parfüms im Wert von rund 500 Euro hat ein bislang unbekannter Ladendieb am Wochenende in Rosenheim aus einem Verbrauchermarkt in der Kufsteiner Straße mitgehen lassen, meldet die Polizei! Der Täter betrat gegen 13.30 Uhr das Geschäft und schritt zielgerichtet in die Parfümabteilung. Dort entnahm er aus den Regalen drei Parfüms und legte diese anschließend in seine Tasche. Sofort ging der Täter in Richtung Ausgang und verließ den Laden, ohne die Ware zu bezahlen. Der Diebstahlschutz löste am Eingang aus und der Dieb fing an, in Richtung Rosenheimer Innenstadt davonzulaufen.

Vom Personal wurde er noch kurz verfolgt, konnte aber nicht mehr eingeholt werden.

Der Täter war männlich, trug eine lange, löchrige Jeans, ein weißes T-Shirt, weiße Turnschuhe mit einem roten Streifen und seine Haare waren seitlich kahl rasiert.

Von der äußeren Erscheinung schilderten die Zeugen, dass der Mann eher „südländisch” auf sie gewirkt habe. Geschätzt wird seine Körpergröße auf 180 cm.

Der Täter trug eine auffällige, rosafarbene Tasche mit sich, samt Aufschrift „Women“.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren